ROCOCONS

Premiere 11.|12.|13. Oktober 2019
HochX Theater und Live Art, München (DE)

Choreografie: Marie Nüzel
Performance: Louisa Difliff, Paula Dominguez, Kathrin Knöpfle und Marie Nüzel
Künstlerische Assistenz: Rose Fock
Ausstattung: Luzia Ehrmann und Felix Reitberger
Lichtgestaltung: Andi Kern, Kirsty Campbell

4 Tänzerinnen und Musikerinnen nehmen sich Person und Zeit der Marie-Antoinette an. In einer Mischung aus Tanz- und Theaterelementen wird nicht lediglich ein dokumentarisches Bild einer historischen Figur gezeigt. Vielmehr wird das Portrait einer jungen Frau gezeichnet, die existenziellen Fragen ausgesetzt ist: Wann ist mein Handeln politisch? Wie gehe ich mit Macht und wie mit Niederlagen um? Wieviel Missverhältnis zwischen Mensch und Schicksal braucht es, um über sich hinauszuwachsen?

1 / 13
© Fabian Helmich
2 / 13
© Fabian Helmich
3 / 13
© Fabian Helmich
4 / 13
© Fabian Helmich
5 / 13
© Fabian Helmich
6 / 13
© Fabian Helmich
7 / 13
© Fabian Helmich
8 / 13
© Fabian Helmich
9 / 13
© Fabian Helmich
10 / 13
© Fabian Helmich
11 / 13
© Fabian Helmich
12 / 13
© Fabian Helmich
13 / 13
© Fabian Helmich